Im Winter aktiv bleiben und das eigene Immunsystem on top bringen!

Alle Outdoor Sportaktivitäten im Winter haben etwas gemeinsam – man muss raus aus der Komfortzone! Kalte Luft, Wind und Schneeregen machen es nicht leicht den inneren Schweinehund zu überwinden und gewohnte Routen zu laufen. Die kurzen, dunklen Tage rauben uns das Sonnenlicht und somit die restliche Motivation. Was tun, um nicht über die 5 kalten Monate auf den Outdoor Sport verzichten zu müssen und welche Vorteile bringt es im Winter aktiv zu bleiben?

Wie ihre Gesundheit durch Outdoor-Sportaktivitäten im Winter profitieren kann?

Wozu das ganze fragen Sie sich? Reicht das Fitnesscenter im Winter nicht aus? Es geht dabei nicht nur um die Trainingseffekte an sich, es geht um Ihre Immunisierung - das Immunsystem wird durch die Kältereize abgehärtet, und so können Sie die nächste Erkältungswelle leichter überstehen.

Genau im Winter sinkt unser Immunsystem drastisch ab, da die Luft in Räumlichkeiten, in denen wir uns die meiste Zeit befinden sehr trocken und viel zu warm ist. Das überfordert unser Wärmeregulierungs- und Atmungssystem und macht es anfälliger. Dazu kommt noch eine schlechtere Ernährung als in den Sommermonaten mit viel deftigem Essen und Süßigkeiten. Die Bewegung draußen wirkt entgegen und stärkt die Abwehrkräfte und macht Sie weniger anfällig für Krankheitserreger.

Da die Tage im Winter kürzer werden und weniger Sonne scheint, verbringen wir viel Zeit mit künstlicher Beleuchtung, was unser Sehvermögen negativ beeinflusst und möglicherweise zu saisonalen Depressionen führen kann. Nutzt die Zeit draußen, um wenigstens ein paar Sonnenstrahlen abzubekommen, die ihre Vitamin-D-Produktion anregen und somit der Wintermüdigkeit entgegenwirken.

Laufen an der frischen, kalten Luft macht Sie munter und lässt ihren Körper das Glückshormon Serotonin ausschütten und Sie fühlen sich sofort besser. Außerdem verbrennt ihr Körper bei Kälte und Gegenwind mehr Kalorien, weil es für ihn mehr Arbeit ist, sich anzupassen und auf Betriebstemperatur zu kommen. Also ist auch ein Abnehmeffekt vorprogrammiert.

Halten Sie sich aber ansonsten über den Winter immer warm. Das heißt aber nicht die Räume voll zu heizen denn die Temperatur in Räumlichkeiten sollte nicht 22 Grad übersteigen und ganz wichtig immer wieder Stoßlüften. Ziehen Sie sich draußen und auch zu Hause warm an, trinken Sie viel warmen Tee und achten Sie auf eine gute Schlafqualität.

Ein paar kleine Tipps wie Ihr den Sport im Winter angehen könnt:

• Beginnen Sie den Wintersport noch in den warmen Herbstwochen um sich langsam an die Temperaturen zu gewöhnen. Ihr Atemsystem braucht viel Zeit um sich an die immer kälter werdende Luft anzupassen um dabei effektiv funktionieren zu können.
• Überschätzt Euch nicht - setzt Euch nicht zu hohe Trainingsziele. Zur kalten Jahreszeit seid Ihr verletzungsanfälliger und braucht viel mehr Energie für die Wärmeregulierung. Das alles fordert Euren Körper noch zusätzlich. Hier gilt das alte Sprichwort: weniger ist mehr.
• Oft ist die Motivation das Schwierigste am Sport im Winter. Trainieren Sie nicht alleine - in der Gruppe mit einem Trainer bekommen Sie nicht nur ausreichend Motivation, sondern auch jede Menge neue Inputs für Ihr Training im Winter.
• Die Muskulatur wärmt sich schwerer auf und wird durch den Kälteeinfluss schnell steif. Die Beweglichkeit sinkt und das Verletzungsrisiko steigt. Achtet deshalb besonders auf ein ausreichendes Aufwärmprogramm und eine langsame Intensitätsteigerung, eine saubere Technik und die Ausführung von Übungen.
• Atmet durch die Nase und nicht durch den Mund. Die Nase wärmt die Atemluft an und befeuchtet sie, durch den Mund geht die kalte, trockene Luft direkt in die Lunge und reizt sie.
• Behaltet den Boden im Auge, da es durch nasse Blätter oder Eis sehr glatt sein kann. Abends läuft entlang der beleuchteten Wege.
• Belohnen Sie sich vorab mit ein paar coolen funktionellen Sportklamotten, die Ihnen Freude bereiten.

Welche Bekleidung ist für Wintersport gut?

• Funktionelle Materialien sind wichtiger denn je denn Sachen aus Baumwolle bleiben nass und werden kalt! Spezielle, feuchtigkeitsabweisende Winterunterwäsche und eine winddichte Jacke sind notwendig um sich über die Trainingszeit hinweg wohl zu fühlen.
• Wählen Sie beim Kauf eher die Sportbekleidung mit leuchtenden Farben und fluoreszierenden Lichtstreifen, da es in den grauen Wintertagen und beim Abendsport von Autofahrern besser gesehen wird.
• Ab Temperaturen unter sechs Grad sollten Sie immer eine Mütze oder ein Stirnband tragen. Wenn die Temperaturen unter null gehen, dann nehmen Sie zusätzlich einen Mundschutz, zum Beispiel einen dünnen Schal. Auf Handschuhe sollten Sie auch nicht verzichten.
• Um die Füße warmzuhalten, sollten Sie wasserdichtes Schuhwerk und Thermosocken verwenden. Es gibt spezielle Laufschuhe, die mehr Profil haben und Ihnen mehr Halt geben, wenn es rutschig wird.

Ein einzigartiges Angebot für alle Wintersportler in Klagenfurt

SPORTANA CLUB hat sich auf das Outdoor Training an der frischen Luft spezialisiert und bietet 12 Monate im Jahr 5 mal die Woche abwechslungsreiche Trainingseinheiten am Kreuzbergl und im Europapark an. Sie erlernen richtige Techniken und Ausführungen für zahlreiche Sportarten, erhöhen ihre Beweglichkeit, Achtsamkeit und ihr Körpergefühl. Sie trainieren die Atemtechniken im Winter und bekommen jede Menge Motivation und eiserne Disziplin durch ein regelmäßiges Training. Außerdem erwartet Sie Spaß an der Bewegung in der Gruppe und an der frischen Winterluft.

Winterlauf
Unsere Königsdisziplin im Winter. Jeden Mittwoch und jeden Sonntag trainieren und verbessern wir unsere Lauftechnik durch das Lauf ABC, verbessern unsere Körperhaltung, praktizieren effektive Intervallläufe und genießen ein moderates Laufen in der Gruppe. Winter Outdoor Fitness Jeden Montag trainieren wir alle Muskelgruppen mit Mobilisations-, Stabilisations- und Kraftübungen und widmen uns stark der Ausdauer.

Winter Walking
Zweimal die Woche bieten wir eine tolle Möglichkeit durch ein sanftes, moderates Gehen mit Stöcken oder Hanteln an der frischen Winterluft das Immunsystem zu stärken. Wenn auf den Wiesen genug Schnee liegt üben wir das Kneippen und gehen ein paar Meter barfuß!

Winterbaden oder Eisschwimmen
Wer ins kalte Wasser springt, taucht ins Meer der Möglichkeiten, sagen die Finnen. Ein besonderes Highlight von Oktober bis April. Jeden Sonntag um 10 Uhr steigen wir am Strandbad Klagenfurt ins kalte Wasser. Wir beginnen im Oktober, da die Wassertemperatur noch angenehm warm ist, lernen aber gleich die Grundlagen des Kneippens und die Atemtechniken um den Körper innen warmzuhalten. Anfänger können mit einem Fußbad beginnen. Eine Stunde davor gehen wir uns warmlaufen – eine moderate Laufeinheit und eine mentale Vorbereitung zum Schwimmen.

Winter-Schwimmen - Schwimmtraining in offenen Gewässern
Schwimmen im offenen See bedarf ohnehin einer soliden Schwimmtechnik und guter Ausdauer, da die Strömung, der Wind und die Wellen doppelt so viel Kraft für die Schwimmbewegung verlangen als es das stille Wasser in gesicherten Bahnen des Hallenbades tut. Für das Winter-Schwimmen verwendet man spezielle 3 Millimeter dicke Neoprenanzüge mit Kopfteil, Handschuhen, Socken und eine Schwimmboje mit Pfeife.

Winter-Standup Paddeln
Die im Sommer so beliebten Standup Bretter müssen wir nicht im Keller einwintern. Mit etwas Mut, guter Schwimmerfahrung und der richtigen Ausrüstung können wir das ganze Jahr über Paddeln gehen. Zum Winter-SUPen verwendet man 5 Millimeter dicke Surfanzüge und eine Windstopjacke, eine warme Haube, gummierte Neoprenhandschuhe und -Socken für einen guten Griff und eine Fussschlaufe.

Schneeschuhwanderungen
Jedes Wochenende tauchen wir ins Tabula Rasa aus Schnee und erkunden wunderschöne Winterlandschaften mit zahlreichen Schwerpunkten wie Fotografie-, Vollmond- oder Fackelwanderungen.

SPORTANA CLUB beitreten

Sie wollen bei einer oder mehreren unserer Winteraktivitäten mitmachen? Nichts leichter als das! Jedoch den ersten Schritt müssen Sie machen! Melden Sie sich auf unserer Homepage an und kommen Sie zum nächsten Training vorbei, oder zu einer Schnupperstunde und überzeugen Sie sich selbst von einer effektiven Trainingseinheit im Winter mit SPORTANA CLUB!

Winteraktion: Bezahlen Sie schon jetzt die Mitgliedschaft 2022 und trainieren Sie das restliche Jahr 2021 einfach mit. Sie sind herzlichst willkommen – der Einstieg in die Gruppen ist jederzeit möglich!

Ich freue mich auf ihr Interesse und die aktive Teilnahme im Winter!

Seien Sie dabei!

Werden Sie Mitglied der SPORTANA CLUB und bekommen Sie 50% Ermässigung auf alle Naturerlebnisse wie großartigen Wanderungen, bezaubernden Fackelausflügen und unglaublichen Gipfelsiegen.